02.03.2017

von B° RB

Säen Sie sich das mal an!

1. SAATGUTfest Fichtelgebirge – Samen und Pflanzen am 5. März 2017 von 10-17 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth

Saatgut

Seit Jahrhunderten vermehren Menschen weltweit ihr eigenes Saatgut zur Versorgung der Bevölkerung. Eine Vielzahl regional angepasster und samenfester Sorten ist durch Kreuzungen und Selektion auf diese Weise entstanden. 

Am 05.03.2017 auf dem 1. SAATGUTfest Fichtelgebirge im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth dreht sich alles um traditionelle und oft vergessene Gemüse- oder Zierpflanzensorten. Mehr als 15 Aussteller zeigen die ganze Welt alter samenfester und ökologischer Sorten. Das von den Erhaltern angebotene Saatgut ist frei von Geistigen Eigentumsrechten und lässt sich, anders als Hybride, sortenrein weitervermehren. Sie werden staunen, wie bunt und abwechslungsreich die Schätze aus Garten und Natur sein können. Kulturpflanzen sind ein Stück Lebensqualität – und ein wichtiger Beitrag für unser Ökosystem. In Kooperation mit Open House aus Mainbernheim und Samenpunk aus Bamberg laden wir Sie zum Entdecken vielfältiger, samenfester Kultursorten ein! 

Unterhaltsam Lehrreiches bieten Kurzvorträge zum Thema Anbau, Sortenkunde und Saatgutvermehrung und die Möglichkeit Saatgut einmal genauestens unter die Lupe zu nehmen. Rollen Sie Samenbomben fürs Guerilla Gardening oder stellen Sie Bokashi-Eimer her. Erfahren Sie wissenswertes rund um die eigene Wurmfarm oder das Thema Permakultur. Zahl-reiche Mitmachaktionen – auch für die Gartenzwerge - laden zu einem Familienausflug ins Gerätemuseum nach Bergnersreuth. Ab 14:00 Uhr wird mit Live Musik von Boxgalopp das SAATGUTfest nochmal richtig „Säenswert“. 

Köstliches und Erfrischendes rund um die biologische Vielfalt lassen den Tag zum Erlebnis werden. Vegetarische Biogerichte von Beate Roth, Brot aus dem Holzbackofen des Museums und Biobier und -limonade lassen keine Wünsche offen. Schon ab 10:00 Uhr starten wir mit einem Frühstück in den Tag und am Nachmittag versüßen Lupinenkaffee und selbstgebackene Kuchen den Gaumen. 

Eingeladen sind alle Gartenfeen und Vollernter, die Wissen rund um die Saatguterhaltung erhalten und seltene vielfältige, samenfeste Kultursorten entdecken wollen. 

Schirmherr: Landrat Dr. Karl Döhler. 

Passend zum Thema

Heilmittel im Winter und Geschenke aus der Natur: 
Kräuterwanderungen im Oberpfälzer Land


Mit dem Mountainbike durch das Schönseer Land

Vom 10. bis 21. Oktober 2016 erweitert der Lamer Winkel sein Wanderangebot und bietet geführte Touren zu besonderen Orten an

Mehr aus der Rubrik

"Singa, Spilln und Tanzn" ist zu einer festen Marke im Jahresplan in Bad Berneck geworden

Teilen: