Mountainbike in Friedenfels

Mountainbike in Friedenfels im Fichtelgebirge

Von Friedenfels aus steht Ihnen der gesamte Naturpark Steinwald sowie der Naturpark Fichtelgebirge und das ganze Oberpfälzer Land zur Verfügung. Ein kaum zu überbietendes Angebot erstreckt sich vor Ihren Füssen bzw. Pedalen.

Planen Sie auf eigene Faust und Gutdünken oder lassen Sie sich von den gut markierten Wegen und Routen auf Ihrer Mountain Bike Tour führen.

Mountainbike-Netz Fichtelgebirge

Mountainbike-Netz Fichtelgebirge in Friedenfels
Zum Vergrössern der Karte bitte hier klicken!

Seit Kurzem gibt es das Mountainbike-Netz Fichtelgebirge. Ab sofort können Sie die reizvolle, abwechslungsreiche Natur und Landschaft des Fichtelgebirges vom Mountainbike aus entdecken.

Das Fichtelgebirge ist geradezu prädestiniert für den sportlich-aktiven Urlauber, der durch gewundene Täler, über Hochflächen und durch ausgedehnte Wälder fahren will. Etwas Kondition muss man allerdings bei den neuen Routen schon mitbringen.

Es gibt vier Touren durch das Fichtelgebirge bzw. den Steinwald mit einer Gesamtlänge von über 230 km und über 5.200 Höhenmetern.

Mit dem Mountainbike durch den Steinwald

In der Mountainbike-Saison können Sie sich wöchentlich mit dem Steinwald-Guide und einer Gruppe Mountainbiker auf den Weg durch den Steinwald anschließen. Mitfahren kann jeder, der über ausreichend Kondition für ca. 2 Std. mitbringt, ein technisch einwandfreies geländetaugliches Mountainbike besitzt und mit einem Helm fährt.

Saison: April bis September
Treffpunkt: Mittwoch, 18 Uhr
an der Mariensäule (vor dem Rathaus) in Erbendorf

Mountainbike-Tour: Friedenfelser-Steinwald-Hölle
Ausgangspunkt für die MTB-Tour Friedenfelser-Steinwald-Hölle ist der Wanderparkplatz am 7 Hektar großen Frauenreuther Weiher, der am Südhang des Naturpark Steinwald im Ortsteil Frauenreuth der Gemeinde Friedenfels liegt.
Mit einer Gesamtlänge von 46,1 km orientiert sich die Tour an verschiedenen Markierungen und führt u.a. zur Burgruine Weißenstein, Oberpfalzturm, Waldhaus, Grenzmühle, Erlenweiher, Haferdeckweiher, Radschuhsäule, Riesenschüssel und zurück zum Ausgangspunkt.

Mountainbike-Tour: STEINWALD
Start und Ziel für die MTB 4 Steinwald ist der Wanderparkplatz beim Marktredwitzer Haus. Mit einer Gesamtlänge von 51,6 km führt die Tour durch den sagenhaften Naturpark Steinwald zur Burgruine Weißenstein mit Panoramablick, zur Dreifaltigkeitskapelle, zum Oberpfalzturm mit Panoramablick, zur Riesenschüssel und zurück zum Ausgangspunkt.

Mountainbike-Tour: Steinwald-Kösseine-Tour
Start ist am Erbendorfer Marktplatz. Die 62 km lange Tour führt über Siegritz, Grenzmühle zum Ortsteil Bärnhöhe der Gemeinde Friedenfels. Weiter gehts zum Waldhaus, Dreifaltigkeitskapelle, Marktredwitzer Haus, Waldershof und weiter zur Kösseine. Einkehrmöglichkeit ins gemütliche Kösseinehaus mit Panoramablick.
Nach der Pause weiter hinab nach Schurbach, Dreihäuser, Oberpfalzturm, Waldhaus, Pfaben, Grötschenreuth und zurück nach Erbendorf.

Mountainbike-Tour: Heidis Tour
Start ist Erbendorf, über Thumsenreuth nach Friedenfels (hier Einstieg möglich).
Die 39 km Tour führt über den Schusterberg zur Kapelle mit Panoramasicht. Weiter gehts zum Zimmerplatz, Burgruine Weißenstein, Poppenreuth, Herzogöd. Freudig gehts dem Tourhöhepunkt entgegen - hausgemachte Kuchen in Heidis Kaffee.
Die Rückfahrt führt vorbei am Hacklstein nach Friedenfels und zurück nach Erbendorf.

Teilen: